07.10.2013 | ArcelorMittal Duisburg

Duisburg: Tatort Stahlwerk

ArcelorMittal Duisburg als Kulisse für eine neue Schimmi-Folge: Horst Schimanski, Tatort-Kommissar im Ruhestand, kehrt auf den Bildschirm zurück: Die 14-jährige Tochter eines Gangsterbosses, der im Gefängnis sitzt, ist gemeinsam mit ihrem Freund durchgebrannt. Doch wer steckt eigentlich hinter dem ominösen Freund? Ist er ein so genannter „Loverboy“, der minderjährigen Mädchen erst die große Liebe vorspielt und sie anschließend auf den Strich schickt?

Zurück zur Übersicht