17.03.2017 | ArcelorMittal Bremen

Unser SMART-Raum - ein "Schlauer Fuchs"

Seit vier Jahren können Kollegen im SMART-Raum an mehreren Stationen üben, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und ein höheres Bewusstsein im Umgang mit gefährlichen Situationen entwickeln.

Am 7. März 2017 überreichten Mitarbeiter der Berufsgenossenschaft Holz und Metall den Sicherheitspreis „Schlauer Fuchs“ an unsere Sicherheitsfachleute und SMART-Trainer. Der „Schlaue Fuchs“ ist eine besondere Auszeichnung im Rahmen des Sicherheitspreises, mit der vorbildlich umgesetzte Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen ausgezeichnet werden.

Der Sicherheitspreis der Berufsgenossenschaft Holz und Metall ist ein Instrument, um Mitgliedsbetriebe symbolisch zu unterstützen. „Ihr SMART-Raum ist eine gelungene Sache – die Kollegen haben diesen Raum mit Leben und Inhalt gefüllt und dafür gesorgt, dass er in die Abläufe voll integriert wird. Eine tolle Arbeit, die sie hier leisten!“, sagte Ute Emsel, Berufsgenossenschaft Holz und Metall, bei der Preisübergabe.

„Es ist ein Teil der Unternehmenskultur, Mitarbeiter für vorbildliche Aktionen und gute Ergebnisse auszuzeichnen, weil wir der Überzeugung sind, dass gerade positives Feedback sehr wichtig ist. Wir freuen uns sehr über den „Schlauen Fuchs“, betonte Jürgen Knappertsbusch, Leiter Werksdienste.

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht