22.10.2019 | ArcelorMittal Deutschland

Construction: Nachhaltige Paneelsysteme vorgestellt

iQ+ reduziert CO2 -Ausstoß bei Produktion, Transport und Einsatz


Bei ArcelorMittal Construction haben Nachhaltigkeit sowie Ressourcen- und Umweltschutz entscheidenden Einfluss auf die Produktentwicklung.

Eine leistungsstarke und zugleich umweltfreundliche Neuentwicklung von Systemen für die Gebäudehülle sind die PIR-Sandwichpaneele der iQ+-Reihe.
Die neuen Sandwichpaneele Ondatherm iQ+ und Frigotherm iQ+ bieten einen entscheidend verbesserten Wärmeschutz und eine optimale Luftdichtigkeit, um den Energieverbrauch von Gebäuden wirksam zu senken. Eine optimierte Wärmedämmung und Stahldeckschalen mit einem Korrosionsschutzsystem auf der Basis von ZMevolution® setzen neue Maßstäbe für ein nachhaltiges und leistungsfähiges Konstruktionssystem.
iQ+ Dach- und Fassadensysteme erhöhen die Energieeffizienz eines Gebäudes um bis zu 25 Prozent verglichen mit herkömmlichen Konstruktionslösungen.

Durch die innovative iQ+ Dämmstoffformel von ArcelorMittal Construction kann die erforderliche Dämmstärke der Ondatherm/Frigotherm Paneele um 15 Prozent reduziert werden. Der neue iQ+ PIR-Schaum erlaubt es, die Paneeldicke verlustfrei von 140 mm auf 120 mm zu reduzieren. Für die Produktion von 2.000 m² Paneelen werden 1,6 t Dämmstoffe eingespart sowie der Stahlverbrauch verringert. Dies führt zu einer merklichen Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei Produktion und Transport. Durch den reduzierten Ressourcenverbrauch und den geringeren Transportaufwand werden pro 2.000 m² Fassaden- oder Dachfläche, allein beim Materialeinsatz, im Vergleich zu konventionellen Paneelen, ca. 4 Tonnen CO2 weniger emittiert. Die Energieeinsparungen bei der späteren Nutzung des Gebäudes, z.B. bei der Temperierung, übertreffen diesen Wert noch um ein Vielfaches.
Darüber hinaus hat ArcelorMittal Construction durch die Einführung des ZMevolution®-Verfahrens für den metallischen Überzug der Feinblechschalen seiner Paneele und Profile den produktionsbedingten CO2-Ausstoß pro Kilogramm Feinblech um beeindruckende 46 Prozent reduziert.

Mit der neuen Generation von iQ+ Paneelen wird ArcelorMittal Construction seiner Verantwortung gerecht, Lösungen anzubieten, die von der Herstellung bis zum Einsatz am Gebäude nachhaltig und ressourcenschonend sind. Zudem ist ein umweltschonend hergestelltes Produkt, das maßgeblich zur Energieeinsparung beim Bauen beiträgt, die erste Wahl für Bauherren und Investoren.