logo_arcelor.gif
Navigation  Navigation

Gesundheit und Arbeitsschutz

"Mens sana in corpore sano" - der sprichwörtliche "gesunde Geist im gesunden Körper" bestimmt heutzutage wesentlich die Produktivität in der Arbeitswelt. Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit beeinflussen zunehmend den Erfolg eines Unternehmens, auch bei ArcelorMittal.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter sind eine tragende Säule unserer Unternehmenspolitik. Aufgrund der demografischen und wirtschaftlichen Entwicklung ist die Erhaltung und Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiter aber nicht nur eine soziale Verpflichtung, sondern auch eine wirtschaftliche Notwendigkeit. Sicherheit und Gesundheit haben daher höchste Priorität. Sie stellen bei uns gleichwertige Unternehmensziele wie z.B. Wirtschaftlichkeit und Produktivität dar.


Wir sind davon überzeugt, dass jeder Unfall, jede arbeitsbedingte Erkrankung und jeder Produktfehler grundsätzlich vermeidbar ist. Hierfür stellen wir unseren Mitarbeitern sorgfältig ausgewählte Mittel und Möglichkeiten zur Verfügung, wie zum Beispiel moderne persönliche Schutzbekleidung, regelmäßige Qualifizierungs- und Schulungsmaßnahmen sowie gesetzliche und freiwillige Gesundheitsuntersuchungen.



Im Rahmen der konzernweiten Sicherheitsinitiative "Journey to Zero" arbeiten wir gemeinsam an unserem Ziel des unfallfreien Unternehmens.